Aktuelles

Auf die­ser Sei­te fin­dest du aktu­el­le Ange­bo­te und inspi­rie­ren­de Sprü­che Lass dich beflü­geln und schau wie­der vor­bei.

Hier geht es zu den Medi­ta­ti­ons­da­ten 2024.

Mai 2024 //
Blick in mein inneres Zuhause – kennst du deines?

Mir ist es wich­tig, dass ich mich in mei­nem Zuhau­se wohl füh­le. Dafür put­ze ich, räu­me auf, deko­rie­re und kau­fe hin und wie­der ein neu­es Möbel­stück. Das tat ich auch frü­her schon. Doch damals muss­te es per­fekt sein, denn mein Tun ent­stand aus einem Zwang her­aus. Damit ver­such­te ich, mir selbst zu genü­gen und Halt zu fin­den. Doch das klapp­te nicht. Ich ver­lor immer wie­der mei­ne inne­re Mit­te und mei­ne Kraft. Ich ver­nach­läs­sig­te mich selbst, denn mein gesam­tes Wir­ken war mei­stens nach aus­sen gerich­tet. Ich kann­te es nicht anders.

Von der Per­fek­ti­on zum inne­ren Frie­den

Heu­te bin ich viel bewuss­ter unter­wegs. Ich ent­schei­de selbst, ob ich auf­räu­men will – ohne zwang­haf­te Gedan­ken. Wenn ich auf­räu­me, dann lie­be­voll. Damit es nach­her ordent­lich und schön ist und wir uns als Fami­lie wohl­füh­len. Übri­gens: Nicht allen Fami­li­en­mit­glie­dern ist die­se Ord­nung gleich wich­tig. 🙂

Wie kam es zu die­sem Wan­del? Ich fing an, mich mit mei­nem inne­ren Zuhau­se aus­ein­an­der­zu­set­zen. Wir alle woh­nen in unse­rem phy­si­schen, aber auch in unse­rem inne­ren Zuhau­se – zusam­men mit den eige­nen Gedan­ken, Emo­tio­nen und Ver­hal­tens­mu­stern. Die­ses inne­re Zuhau­se woll­te ich bewusst füh­len, anneh­men, ver­ste­hen und schliess­lich auch ver­än­dern. Ich woll­te tief und bis zum Kern ein­tau­chen. Die­se Beschäf­ti­gung mit mei­nem Inne­ren war zwar zeit­in­ten­siv, aber unglaub­lich wert­voll.

Ganz­heit­li­ches Ange­bot für dich

Auf­bau­end auf mei­nen Erfah­run­gen und ver­schie­de­nen Aus­bil­dun­gen bie­te ich heu­te auf den drei Ebe­nen Bewusst­sein, Über­be­wusst­sein, Unter­be­wusst­sein fol­gen­des an: Pila­tes, Medi­ta­ti­on, Hyp­no­se, Men­tal­coa­ching und Wei­te­res (sie­he Gra­fik von Luca Bar­tu­lo­vic).

Auf mei­nem Weg haben mir die­se Metho­den und per­sön­li­che Coa­chings sehr gehol­fen, wie­der eine ganz­heit­li­che Ver­bin­dung zu mir selbst auf­zu­bau­en. Heu­te genü­ge ich mir und dar­aus zie­he ich eine unglaub­li­che Ener­gie. Das Leben im Augen­blick ver­stärkt die­se Ener­gie zusätz­lich.

Mein Weg geht wei­ter und ich ler­ne Tag für Tag dazu.

Wie sieht dein Zuhau­se aus?

Kennst du dein inne­res Zuhau­se? Fühlst du dich dar­in wohl? Hast du auch schon bewusst dar­in inve­stiert? Ich durf­te schon vie­le Kun­din­nen und Kun­den dar­in beglei­ten, ihre eige­ne Ener­gie wie­der zu ent­decken, sich selbst zu ent­wickeln und sich ganz­heit­lich wohl­zu­füh­len. Mehr zu mei­nen Ange­bo­ten erfährst du hier:

8. Mai und 6. November 2024 //

Meditation

Am Mitt­woch, 8. Mai und am Mitt­woch, 6. Novem­ber gebe ich in der Rubrik «Fraue­zyt» eine Medi­ta­ti­on beim Frau­en­bund Sem­pach. Jeweils von 19 bis ca. 20 Uhr im Stel­la Maris.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fol­gen auf der Web­site des Frau­en­bun­des Sem­pach.

 

23. August 2024 //

Pilates goes Leise Töne

Ich und mein Mann Ste­fan brin­gen unse­re bei­den Lei­den­schaf­ten zusam­men: Am Frei­tag, 23. August 2024, von 19 bis 20 Uhr, fin­det eine sanf­te Pila­tes- und Ent­span­nungs­stun­de mit Live­mu­sik statt, ohne Sport­klei­der oder Trai­nings­mat­te. Mei­ne Übun­gen sind gut umsetz­bar für Per­so­nen jeg­li­chen Alters und för­dern die kör­per­li­che und die gei­sti­ge Bewe­gung, Ent­span­nungs­übung inklu­si­ve. Ste­fan lie­fert dazu die Live­mu­sik am Flü­gel. Der per­fek­te Ein­stieg in ein ent­spann­tes Wochen­en­de.
Tickets reser­vie­ren